Leistungen für Erwachsene

I
st Lachen die beste Medizin? Die Gelehrten streiten sich. Forscher sind bemüht, ausreichendes Belegmaterial zur Bekräftigung dieser Theorie zu sichern. Währenddessen sind wir für Sie da, um Ihre Schmerzen zu lindern. Damit Sie wieder lachen können. Oder damit Ihr Lachen erst gar nicht vergeht. Oder auch damit Sie es wieder mit Stolz tun können. Unsere Zahnarztpraxis bietet im Wesentlichen alle Leistungen der allgemeinen Zahnheilkunde, der Prophylaxe und ästhetischer Zahnheilkunde an.



Regelmäßige Zahnkontrolle

Um die Entstehung von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten zu verhindern, ist eine regelmäßige zahnärztliche Kontrolle notwendig. Die gesetzlichen Krankenkassen empfehlen das Führen eines Bonusheftes, in dem die zahnärztlichen Kontrollen und Prophylaxe-Maßnahmen eingetragen werden. Bei Kindern gilt diese Empfehlung ab dem 12. Lebensjahr. Halten Sie die Kontrolluntersuchungen regelmäßig ein, gibt es bei der Versorgung mit Zahnersatz u. U. einen finanziellen Bonus von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Als besonderen Service schickt Ihnen unsere Praxis rechtzeitig eine Erinnerung für die Kontrolluntersuchungen zu, sodass Sie keine Frist verpassen.



Karies- und Wurzelbehandlung

Sollten wir bei einer Routinekontrolle Zahnlöcher (Karies) finden, stehen uns unterschiedliche Füllungsmaterialien zur Verfügung, um den Defekt zu beheben. Ist der Defekt am Zahn zu groß, so kann es unter Umständen sinnvoller sein, den Zahn mit einer Hülse – also mit einer Zahnkrone – zu schützen. Ist das Loch im Zahn zu groß und sind die Zahnwurzeln vielleicht angegriffen, so ist eine Wurzelkanalbehandlung in der Regel notwendig, um einen Zahnverlust zu verhindern. Für eine Erfolg versprechende und nachhaltige Wurzelkanalbehandlung verwenden wir ein Gerät, das in der Lage ist, die Wurzelkanallänge exakt zu messen. Mit diesem Spezialverfahren wird die Grundvoraussetzung für eine qualitativ hochwertige Wurzelfüllung geschaffen.

Parodontitis-Behandlung

Bei einer Parodontitis-Erkrankung handelt es sich um die Erkrankung des Zahnhalteapparates. Die ersten Symptome können Rötung und übermäßiges Bluten des Zahnfleisches sowie Mundgeruch sein. In einem fortgeschrittenen Stadium treten häufig Zahnlockerungen auf. Die Hauptaufgabe in der Therapie einer Parodontitis-Erkrankung liegt in der Entfernung der Ablagerungen auf dem Zahn und der Reinigung des Zahnhalteapparates mit speziellen Instrumenten. Haben die Bakterien keinen Nährboden mehr, haben sie keine Überlebenschance.



Ästhetische Zahnheilkunde

Inwiefern eine ästhetische Zahnbehandlung aus medizinischer Sicht sinnvoll sein kann, ist von Fall zu Fall zu entscheiden. Fest steht, dass der Mensch sich mit hellen Zähnen wohler fühlt. Nicht nur Raucher leiden unter dunkel werdenden Zähnen. Durch ein Bleichverfahren können die Zähne für eine Weile deutlich aufgehellt werden. Vor- und Nachteile des Bleichens sollten im Einzelnen aber genau abgewogen werden. Manchmal reicht schon eine professionelle Zahnreinigung aus, um das Zahnbild zu verschönern.